Neues Konzept für die Christmasworld 2019

Die Christmasworld erhält zu ihrer nächsten Ausgabe im Januar 2019 ein neues Konzept mit neu gruppierten Produktbereichen und einer neuen Halle. Das kündigt die Messe Frankfurt an. Ziel sei größtmögliche Inspiration und effizientes Ordern für die Einkäufer.
"Wir nutzen unsere neu gewonnenen Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Westgelände mit der dann fertiggestellten Halle 12, wodurch wir einen Rundlauf für die Einkäufer etablieren. Gleichzeitig liefern wir mit neuen Erlebniskonzepten in den Hallen Impulse für unsere sehr heterogenen Besucherzielgruppen", erläutert Julia Uherek, Bereichsleiterin Consumer Goods. Die Messegesellschaft wolle die Rolle der Christmasworld "als Ordermesse und Trendsetter ausbauen und gleichzeitig den Eventcharakter intensivieren", so Uherek weiter.
So wird das Rahmenprogramm der Christmasworld – wie die Trendschau, Sonderschau, das Christmasworld Forum oder das Businessprogramm Premium – in die Hallen integriert. Die Floradecora, der Marktplatz für Frischblumen, Zierpflanzen und verkaufsfertige Blumenarrangements, wird in der Galleria im Herzen der Christmasworld fortgeführt.

Neues Hallenkonzept: Inspiration und Ordern

Jede Halle erhält eine neue Ausstellerstruktur. Sie wird neu zusammengesetzt und vom "Centerpiece" her entwickelt. Die Centerpieces setzen sich in den Hallen unterschiedlich zusammen: Sie können aus Ausstellungsfläche, Rahmenprogramm, Networking oder Gastronomie bestehen.

  • In der Galleria findet die Floradecora, der Marktplatz für frische Blumen und Zierpflanzen, ihre Heimat.
  • In der Halle 8.0 sind weiterhin die Produktangebote "Floristenbedarf & Gartendekoration", "Kerzen & Düfte" sowie "Bänder & Verpackungen" zu finden – allerdings neu angeordnet.
  • Die Halle 9.0 zeigt zukünftig "Visuelles Merchandising & Licht" und "Weihnachten & Saisonale Dekoration", damit werden zwei erfolgreiche Produktbereiche kombiniert. Centerpiece ist dort die Premium Business Lounge.
  • Die Halle 11.0 verbindet mit "Weihnachten & Saisonale Dekoration" und "Floristenbedarf & Gartendekoration" zwei Hauptschwerpunkte in neuer Zusammensetzung. Das Centerpiece ist hier die Trendschau, die Inspirationen für die Farben und Materialien der kommenden Saison gibt.
  • In die neue Halle 12.0 ziehen ein: "Weihnachten & Saisonale Dekoration" – das heißt konkret: Frühjahr-, Oster-, Herbst- und Halloween-Dekoration. Christmas Delights mit weihnachtlichen Süßwaren und kulinarischen Geschenken bildet hier ebenso das Centerpiece wie die Sonderschau von 2Dezign.
  • Die Halle 12.1 präsentiert mit "Christmasworld International Sourcing" individuelle Präsentationen und Länderpavillons von Herstellern aus Asien, die alle Produktbereiche abdecken.

Die nächste Christmasworld findet vom 25. bis zum 29. Januar 2019 statt.