Viele Handelsteilnehmer, noch Lücken bei Lieferanten und Dienstleistern

Zum 1. BHB-Praxistag Home Improvement lädt der BHB die Unternehmen des Handels, der Industrie und der Dienstleistungsbranche am 22. und 23. Juni 2017 nach Wiesbaden. Die neue Verbandsveranstaltung im Format eines Barcamps bietet den Teilnehmern mit offenen Workshops zu den Themenfeldern Mitarbeiter & Motivation, Umwelt & Produkte, Verkauf & Diebstahl sowie Transport & Logistik die Möglichkeit, sich zu den aktuellen Herausforderungen der DIY-Branche auszutauschen. Der BHB-Praxistag richtet sich dabei primär an Mitarbeiter aus der operativen und der Führungsebene der Unternehmen des Handels, der Industrie und des Dienstleistungssektors. "Unser Praxistag bietet für alle Unternehmen der Branche die Möglichkeit, sich zu aktuellen Fragestellungen mit den Geschäftspartner und Dienstleistern fachlich auszutauschen und Lösungsvorschläge für die typischen Fragestellungen in der Alltagspraxis zu erarbeiten", betont BHB-Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst. Mit Blick auf die aktuell hohe Teilnehmerzahl aus dem Handel ruft Wüst auch die Herstellerunternehmen, Beratungsfirmen und Dienstleister auf, das Gesprächs- und Diskussionsangebot zu nutzen. Von Handelsseite haben u. a. Mitarbeiter der Unternehmen Hornbach, Obi, Toom, Hagebau und Gartencenter Kremer ihre Teilnahme an der Veranstaltung zugesagt. Weitere Informationen: http://www.bhb.org/presse/pressemitteilungen/artikel/bhb-begruesst-diy-branche-zum-1-praxistag-home-improvement-1/