Die Nominierungen stehen fest

59 Einsendungen, 48 teilnehmende Firmen, 12 Nominierungen: Das sind die Vorzeichen des Eisen Award 2018. Der Preis der Internationalen Eisenwarenmesse (4. bis 7. März 2018 in Köln) wird als Eisen CSR-Award powered by BHB (Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten) und Eisen Innovation-Award powered by ZHH (Zentralverband Hartwarenhandel) am Abend des ersten Messetages auf der Welcome Party im Theater am Tanzbrunnen vergeben. Nach den Jurysitzungen gaben die jeweiligen Jurymitglieder die Nominierten bekannt. Es sind im Einzelnen in der Kategorie Corporate Social Responsibility (in alphabetischer Reihenfolge): Günzburger Steigtechnik GMBH und Knipex-Werk C. Gustav Putsch KG. Nominierungen in der Kategorie Innovation gingen an die Unternehmen (in alphabetischer Reihenfolge): Essve, Günzburger Steigtechnik, Hazet-Werk Hermann Zerver, Isaberg Rapid AG, Knipex-Werk C. Gustav Putsch KG, Kukko Werkzeugfabrik Kleinbongartz & Kaiser oHG, Rennsteig Werkzeuge GmbH, Rhodius Schleifwerkzeuge, Stahlwille Eduard Wille und Wiha Werkzeuge.