Die Floradecora wird verlängert und verlegt

Die Fachmesse Floradecora wird um einen Tag verlängert. Damit dauert die Pflanzenordermesse, die die Messe Frankfurt in diesem Jahr aus der Taufe gehoben hat, zu ihrer zweiten Ausgabe genauso lange wie die parallel stattfindende Christmasworld, nämlich vom 26. bis zum 30. Januar 2018. Außerdem zieht die Floradecora in die Galeria 1 um. Damit soll sie besser zwischen die Produktbereiche "Floristenbedarf & Gartendekoration" und "Saisonale Dekoration & Geschenke" sowie "Weihnachten & Advent" eingebettet werden. "Interessierte Einkäufer können somit an allen fünf Messetagen auf einem Laufweg nicht nur die 'harte' Dekoware, sondern auch die 'frische' Blumen- und Pflanzenware für ihr Sortiment rund um saisonale Dekoration und Festschmuck ordern", erklärt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld und Floradecora, die Anpassungen von Ort und Dauer. Auf der Floradecora werden die frischen Blumen, Pflanzen und Arrangements übersichtlich nach Sorten präsentiert. So können die Besucher Produktqualität, -größe und -farbe von allen Anbietern unmittelbar vergleichen und direkt bestellen. Im Verbund mit Christmasworld und Floradecora finden in Frankfurt wieder die beiden Fachmessen Paperworld und Creativworld (ab 27. Januar) statt.

Die Floradecora wird verlängert und verlegt

Die Fachmesse Floradecora wird um einen Tag verlängert. Damit dauert die Pflanzenordermesse, die die Messe Frankfurt in diesem Jahr aus der Taufe gehoben hat, zu ihrer zweiten Ausgabe genauso lange wie die parallel stattfindende Christmasworld, nämlich vom 26. bis zum 30. Januar 2018. Außerdem zieht die Floradecora in die Galeria 1 um. Damit soll sie besser zwischen die Produktbereiche "Floristenbedarf & Gartendekoration" und "Saisonale Dekoration & Geschenke" sowie "Weihnachten & Advent" eingebettet werden. "Interessierte Einkäufer können somit an allen fünf Messetagen auf einem Laufweg nicht nur die 'harte' Dekoware, sondern auch die 'frische' Blumen- und Pflanzenware für ihr Sortiment rund um saisonale Dekoration und Festschmuck ordern", erklärt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld und Floradecora, die Anpassungen von Ort und Dauer. Auf der Floradecora werden die frischen Blumen, Pflanzen und Arrangements übersichtlich nach Sorten präsentiert. So können die Besucher Produktqualität, -größe und -farbe von allen Anbietern unmittelbar vergleichen und direkt bestellen. Im Verbund mit Christmasworld und Floradecora finden in Frankfurt wieder die beiden Fachmessen Paperworld und Creativworld (ab 27. Januar) statt.